Blasenschwäche

Sprechen wir darüber

Noch heute trauen sich nur wenige Leute, dieses Thema offen anzusprechen, obgleich Millionen von Menschen meist schweigend unter den Folgen der Blasenschwäche auf ihr Leben leiden.

Inkontinenz wird als ein unwillkürlicher Harnverlust definiert, der zu einer sozialen Befangenheit führt. Hierbei handelt sich um ein Problem des öffentlichen Gesundheitswesens und entgegen den weit verbreiteten Ansichten sind nicht nur ältere Menschen betroffen.

Es empfiehlt sich, mit Ihrem Hausarzt darüber zu sprechen, da er die verschiedenen therapeutischen Möglichkeiten kennt und den Behandlungspfad koordiniert, der zu einer gemeinsamen Entscheidungsfindung führt. Die Wahl der Behandlung hängt von der Art der Inkontinenz, ihrer Ursache und dem empfundenen Unbehagen ab.
Andere Fachleute können in die therapeutische Behandlung einbezogen werden: Frauenärzte, Bewegungstherapeuten, Hebammen, Urologen.

Es gibt geeignete Lösungen und mit einem Arzt zu sprechen ist immer noch die beste Möglichkeit, um Ihre Lebensqualität zu bewahren.

Ich bin…

Eine Frau
Mehr Infos

Ein Mann
Mehr Infos

Eine Pflegekraft
Mehr Infos

Weil unsere Motivation und unser Know-how darin bestehen, Ihnen den bestmöglichen Komfort und optimale Sicherheit zu erbringen, haben wir das amd Produktsortiment an Schutzartikeln bei Blasenschwäche entwickelt.

Blasenschwäche, unser Sortiment an Lösungsmöglichkeiten

Das amd Produktsortiment an sehr saugfähigen und diskreten Schutzartikeln mit Geruchsbinder hält die geeignete Lösung bei Harnverlustproblemen für Sie bereit. Sie können unbeschwert getragen werden und bieten so die Möglichkeit, frei und sicher Ihren täglichen Aufgaben nachzugehen. Unsere in Frankreich hergestellten Produkte verfügen über das Label Dermatologisch getestet.